DIE JAHRESZEITEN IN DER TCM

Sommer in der TCM

Dem Sommer wird in der TCM das Element Feuer zugeschrieben. Wärme, Licht, Bewegung sind die Begriffe, die sich hier auftun. Es ist die Jahreszeit voll Licht und Hitze. Die Energie hat sich so weit wie nur möglich ausgedehnt.

mehr lesen 1 Kommentare

Surya Namaskar - Der Sonnengruss

 Der Sonnengruß - Die Theorie

Surya Namskar, der Sonnengruß ist eine Yoga Übung, um alle Muskeln des Körpers zu stärken und zu dehnen. Dieser Gruß, ein Übungszyklus von zwölf ineinander übergehenden Bewegungen, ist eine Huldigung an die Sonne, die Quelle des Lebens. Der Sonnengruß geht auf Tausende von Jahren zurück. Wesentlich am Sonnengruß ist die starke Verbindung zwischen körperlicher und geistiger Übung.

Surya Namaskar dient der Harmonisierung der Lebensenergie, die sich im menschlichen Körper im Solarplexus (Bauchbereich) befindet. Von hier aus strömt die Sonnenenergie in alle Körperteile und belebt jedes einzelne Organ. Surya Namskar wirkt nicht nur positiv auf den ganzen Körper, sondern auch auf den Geist und das gesamte Nervensystem.

mehr lesen 0 Kommentare

Essen als Medizin

 

Essen kann heilen oder krank machen. Je nachdem wer was isst. Es gibt keine gesunde Ernährung für jedermann. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse, um sein Energiesystem aufzufüllen.

Die Aufnahme von Nahrung ist Aufnahme von Qi. Die richtige Ernährung sollte schmecken, satt machen, aus Nahrungsmitteln bestehen, die aus der Region stammen und der Jahreszeit entsprechen, gut verdaulich sein, kräftigen und nicht erschöpfen, dazu beitragen, gesund zu sein und sich wohl zu fühlen.

In der chinesischen Diätetik werden die Nahrungsmittel entsprechend ihrer Wirkung auf den Menschen nach Temperatur und Geschmack eingeteilt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Was ist Thai Yoga - Ruesi Datton?

Täglich um 8.00 Uhr Früh werden vor der alten Massageschule im Wat Po Tempel in Bangkok die Übungen von den Mönchen demonstriert und jedermann ist dazu eingeladen, mitzumachen und seine Gesundheit zu fördern.

Die genaue Herkunft dieser Technik ist nicht bekannt. Vermutlich war Ruesi ein Asket, der mit diesen Übungen seine körperlichen Leiden selbst behandelte. Möglicherweise wurde Ruesi Datton aber auch von buddhistischen Mönchen entwickelt, die so ihre Schmerzen nach langen Meditationen linderten. Diese und andere Geschichten zur Entstehung von Thai Yoga sind aber nur Vermutungen.

 

Sicher ist nur, dass diese spezielle Art des Yoga in Thailand entstanden ist und dort einen ebenso hohen Stellenwert besitzt, wie etwa das klassische Yoga in Indien.

mehr lesen 0 Kommentare