06. Februar 2018
Das chinesische Neujahrsfest ist ein wichtiger Feiertag. Genauer gesagt, mehrere Feiertage. In der Regel sind es fünf bis acht Tage, an denen gefeiert wird. Zu dieser Zeit ist das ganze Land auf den Beinen. Denn traditionell wird das Neujahrsfest im Kreis der Familie begangen, was oft lange Reisen mit sich bringt. Im Mittelpunkt steht auch das Gedenken an die Ahnen. Es bringt Glück, das Haus für das neue Jahr zu putzen. Allerdings bringt es Unglück, am ersten Tag im neuen Jahr den Boden zu...
19. September 2017
Spätsommer in der TCM Der Spätsommer - die Zeit der Ernte - wird der Erde zugeordnet. Und dem Erdelement wiederum werden die Organe Magen und Milz, die Farbe gelb, der bioklimatische Faktor Feuchtigkeit und der süße Geschmack zugeordnet.
28. Juni 2016
Der Sonnengruß - Die Theorie Surya Namskar, der Sonnengruß ist eine Yoga Übung, um alle Muskeln des Körpers zu stärken und zu dehnen. Dieser Gruß, ein Übungszyklus von zwölf ineinander übergehenden Bewegungen, ist eine Huldigung an die Sonne, die Quelle des Lebens. Der Sonnengruß geht auf Tausende von Jahren zurück. Wesentlich am Sonnengruß ist die starke Verbindung zwischen körperlicher und geistiger Übung. Surya Namaskar dient der Harmonisierung der Lebensenergie, die sich im...
27. Juni 2016
Essen kann heilen oder krank machen. Je nachdem wer was isst. Es gibt keine gesunde Ernährung für jedermann. Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse, um sein Energiesystem aufzufüllen. Die Aufnahme von Nahrung ist Aufnahme von Qi. Die richtige Ernährung sollte schmecken, satt machen, aus Nahrungsmitteln bestehen, die aus der Region stammen und der Jahreszeit entsprechen, gut verdaulich sein, kräftigen und nicht erschöpfen, dazu beitragen, gesund zu sein und sich wohl zu fühlen. In der...
26. Juni 2016
Täglich um 8.00 Uhr Früh werden vor der alten Massageschule im Wat Po Tempel in Bangkok die Übungen von den Mönchen demonstriert und jedermann ist dazu eingeladen, mitzumachen und seine Gesundheit zu fördern. Die genaue Herkunft dieser Technik ist nicht bekannt. Vermutlich war Ruesi ein Asket, der mit diesen Übungen seine körperlichen Leiden selbst behandelte. Möglicherweise wurde Ruesi Datton aber auch von buddhistischen Mönchen entwickelt, die so ihre Schmerzen nach langen...